Mai 15th, 2019

Innolith, ein führendes Schweizer Batterietechnologieunternehmen, hat Carrie Lin zur Chief Representative des Unternehmens für China ernannt. Lin, ein leitender Angestellter mit langjähriger Erfahrung in der Energietechnikbranche in China, wird den Vertrieb und das Marketing von Innolith in China leiten, während das Unternehmen Vertriebs- und Lizenzverträge entwickelt. 

Lin verfügt über mehr als zwei Jahrzehnte Erfahrung in leitenden Vertriebs- und Marketingpositionen in der Elektroenergiebranche. Bevor sie zu Innolith kam, arbeitete sie als National Executive für General Electric’s Grid Solutions, wo sie den Auftragseingang um 32% steigerte. Lin war außerdem Chief Executive Officer bei Landis+Gyr, einem führenden Energiemanagement- und Smart Grid-Unternehmen. 

„China ist für uns ein sehr wichtiger Markt sowohl für Kunden als auch für Lizenzpartner“, sagte Innolith CEO Sergey Buchin. „Carrie’s reiche Erfahrung in der Energiewirtschaft und ihr tiefer Einblick in den chinesischen Markt machen sie perfekt für die neue Rolle des Chief Representative to China. Wir freuen uns alle, sie an Bord zu haben und freuen uns auf eine enge Zusammenarbeit mit ihr in der nächsten Phase der Entwicklung von Innolith.“

Zu den Fachgebieten von Lin gehören die Entwicklung neuer Märkte und die Unterstützung der Politik. Sie erhielt einen B. Eng. In der Elektrotechnik an der Tsing Hua University in Peking, China, und studierte später Elektro- und Computertechnik an der University of Manitoba in Kanada.