Feb 4th, 2021
  1. Februar 2021

Die Innolith AG gibt heute bekannt, dass Stefan M. Knupfer, Senior Partner von McKinsey, als Vorsitzender in den Verwaltungsrat der Innolith AG berufen wurde. Er tritt die Nachfolge von Konstantin Solodovnikov an, der weiterhin im Verwaltungsrat der Innolith AG und in seiner Funktion als Chief Executive Officer tätig sein wird.

Der neue Vorsitzende stößt zur Innolith AG, während sich das Unternehmen auf die Markteinführung von Batterien vorbereitet, die für Anwendungen im Automobilen, Schiffen und anderen Anwendungen im Bereich Mobilität einen Wettbewerbsvorteil durch branchenführende führende Eigenschaften bieten. Im Jahr 2020 schloss das Unternehmen die Neuausrichtung seiner Technologieentwicklung ab und hat erfolgreich Musterzellen mit einer spezifischen Energiedichte von 310 Wh/kg gebaut und getestet. Die Zellen, die auf das in Elektrofahrzeugen übliche zylindrische Format 21700 ausgelegt sind, basieren auf NMC- und Graphitelektroden unter Verwendung des von Innolith entwickelten Elektrolyten.

Stefan Knupfer wird die strategische Ausrichtung der Innolith steuern und bringt 30 Jahre Berufserfahrung mit, in denen er führenden Automobilherstellern half, erfolgreiche Wachstumsstrategien zu entwickeln, operative Exzellenz zu erreichen und nachhaltiger zu werden.

„Wir freuen uns sehr, Stefan als Vorsitzenden im Innolith-Verwaltungsrat begrüßen zu dürfen“, sagt Konstantin Solodovnikov, CEO der Innolith AG. „Er stößt zu Innolith in einer spannenden Zeit, in der wir mit der Industrialisierung unserer neu entwickelten Batterietechnologie beginnen, die die Landschaft für Elektrofahrzeuge in den nächsten Jahren radikal verändern wird. Die langjährige Erfahrung von Stefan im Automobilsektor und in der globalen Elektromobilität wird außerordentlich wertvoll sein, um Innolith zum wirtschaftlichen Erfolg zu führen.“

Zusätzlich zu seiner Expertise im Automobilsektor hat Stefan Knupfer sich auf die Konzeption, Durchführung und Überwachung großer und komplexer Veränderungsprogramme spezialisiert und war bei McKinsey in wesentlichen Führungspositionen mit P&L-Verantwortung tätig.

Als Senior Partner von McKinsey&Company leitete Stefan Knupfer die Global Leader of City Mobility/Transportation Special Initiative.  Während seiner beinahe 30 Jahre bei McKinsey war er auch „Global Co-Leader und America‘s Leader“ des Automotive & Assembly Sector von McKinsey sowie Leiter des Bereichs Sustainability Practice des Unternehmens für Nordamerika und hat mehrere Artikel über die Zukunft von Elektrofahrzeugen und zur Zukunft der Mobilität in Megacities veröffentlicht. Seine Ausbildung beinhaltet einen Abschluss als Dipl.-Ing. für Maschinenbau der Technischen Universität Berlin, ein Internationales Marketing-Diplom der International School of Marketing und einen MBA des Henley Management College.